Urs Vogel

 

Meine Kompetenzen liegen aufgrund der theoretischen und praktischen Qualifikationen im Management von öffentlich-rechtlichen Organisationen, in der Konzeption und Durchführung von Organisationsentwicklungen, Projektleitungen verschiedenartiger Projekte sowie der qualifizierten Fach- und Rechtsberatung im öffentlichen Bereich, insbesondere im Sozial- und Gesundheitswesen. Die umfassenden Erfahrungen als Amtsleiter und Fachexperte im Bereich der öffentlichen Verwaltung und der gesetzlichen Sozialarbeit, verbunden mit der Praxis als Dozent, Berater und Projektleiter, befähigen mich, mit Ihnen zusammen praxisnahe und fundierte Lösungen zu entwickeln.

Ein gut etabliertes Netzwerk von Spezialistinnen und Spezialisten aus den Bereichen Management, Sozialversicherungen, Ökonomie, Marketing und Public Relation unterstützen mich in meiner Arbeit.



Aus- und Weiterbildungen

2000    Master of Public Administration MPA, idheap Universität Lausanne

1995    Akademie für Erwachsenenbildung Luzern: Fachkurs Didaktik

1990    lic. iur., Universität Zürich

1984    dipl. Sozialarbeiter und -pädagoge HFS, Luzern



Hauptberufliche Tätigkeite

seit 2003
Institut für angewandtes Sozialrecht IAS (Arbeitsgemeinschaft mit Kurt Affolter, Ligerz; Hans Mangold, Melera [gest. 2016])

seit 2001
Eigene Firma Urs Vogel Consulting, Rechts- und Unternehmensberatungen im Sozial- und Gesundheitswesen

2006 – 2012
Mitinhaber Sozialrevision GmbH (Partnerinnen: Dr. Regula Ruflin und Andreas Dvorak, Bern)

2001 – 2004
Zentralsekretär der Vereinigung schweizerischer Amtsvormunde und Amtsvormundinnen, Bern

2000
PricewaterhouseCoopers AG, Bern

1994 – 2000
Hochschule Luzern Soziale Arbeit, Dozent, Projektleiter und Berater Institut WDF

1990 – 1994
Leiter der Sozialabteilung Thalwil

1988
Monteur für Föderanlagen Peugeot SA in Socheaux/FR für die Firma Translift AG

1986 – 1992
Begleitung einer Wohngemeinschaft für psychischkranke Männer, Hilfsverein für Psychischkranke des Kantons Luzern

1984 – 1986
Sozialpädagogisches Wohnheim Luzern

1981
Corbenic College, Camphill Movement, Dunkeld (Schottland), Arbeit mit geistig- und psychischbehinderten Jugendlichen

1980
The National Cyrenians London, Co-Leitung einer Notschlafstelle in Guildford (Surrey)

1979
Ablösesakristan kath. Kirchgemeinde Luzern



Nebenberufliche Tätigkeiten

seit 2017
Mitglied Vorstand Fachstelle für Schuldenfragen Luzern

seit 2017
Mitglied Stiftungsrat Besuchsdienst Innerschweiz BDI

seit 2013
Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ), Expertengruppe Freiheitsbeschränkende Massnahmen

seit 2009   
Mitglied Arbeitsausschuss der Konferenz der kantonalen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden KOKES

seit 2006    
Mitglied Vorstand Barmherzige Brüder Mariahilf Steinhof, Pflegeheim Steinhof, Luzern

seit 2001
Mitglied Redaktionsrat Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz ZKE (vormals Zeitschrift für Vormundschaftswesen [ZVW])

seit 1995   
Lehrbeauftragter an verschiedenen Fachhochschulen mit Schwerpunkt zivilrechtlicher Kindes- und Erwachsenenschutz, Sozialhilferecht, Arbeitsgesetz, Arbeitsvertragsrecht und Datenschutz